Wandern rund um Weiler im Allgäu


Wanderkarten für Ihre Wanderung durch das Allgäu
erhalten Sie bei uns an der Rezeption.
Der Hausbach von der Quelle bis zur Mündung


Seit Jahrhunderten prägt der Hausbach das Ortsbild von Weiler im Allgäu. Er entspringt auf dem Sulzberg-Rücken und mündet bei Bremenried in die Rothach. Von der Quelle bis zur Mündung ist er nicht viel länger als fünf Kilometer, der Höhenunterschied beträgt rund 350 Meter. Daraus ergibt sich ein durchschnittliches Gefälle von sieben Prozent. Die Hausbachklamm ist ein Naturdenkmal und ein sehr schönes ortsnahes Wanderziel, das Weiler zu bieten hat. Eine Hausbachwanderung ist das Richtige für Naturfreunde, die die Natur ohne großen Rummel erleben wollen.

 
W 1 Siebers - Gerbertobel

(großer Rundweg),
Länge ca. 19 km, Wanderzeit ca. 5 Stunden.
Markierung in der Natur: rote 1

Weiler im Allgäu - am Hausbach entlang bis zum Ortsteil Bremenried - Waldweg an der Rothach entlang bis Bad Siebers - Überquerung der Rothach - Salmers - durch den Wald (früher ADAC-Rundweg) bis Schnellers - beim Gasthaus „Traube“ auf Wanderweg O 4/W 1 von Oberreute - am Hausbach entlang - Bad Trogen - Weiler

W 2 Enschenstein,

Länge ca. 12 km, Wanderzeit ca. 3 Stunden
Markierung in der Natur: grüne 2

Weiler im Allgäu - Straße nach Hagelstein - bei Gärtnerei Rochelt links - Gästehaus Anneliese - Fahrstraße Lachershof - Feld- und Waldweg Krähnberg - Enschenstein - Rückweg über Untertrogen - Krähnberg - Riegen - dort links ab - bei Oberscheiben nach Weiler
(Alternative: ab Untertrogen - Hausbachklamm - Weiler Weg W 1)

W 3 Hausbachklamm - Oberberg,

Länge ca. 12 km, Wanderzeit ca. 3 Stunden.
Markierung in der Natur: weiße 3
Hausbach Allgäu Hausbach Allgäu

Weiler - am Hausbach flussaufwärts durch die Hausbachklamm bis zur Abzweigung Hasenried - Oberreute - ab Viehunterführung unter der Deutschen Alpenstraße identisch mit Weg O 3 von Oberreute bis Oberberg - Rieder – Kapfholz - Weiler -

W 4 Erratischer Block,

Länge ca. 8 km, Wanderzeit ca. 2 Stunden
Markierung in der Natur: blaue 4

Weiler im Allgäu - Bahnhof - Freibad - Ellhofer Moos - über Rothachbrücke und Eisenbahngeleise zum Erratischen Block (einem der größten Eiszeitfindlinge Europas, Würm-Eiszeit) - dort links - (rechts nach Manzen und Lindenberg) - auf dem Waldweg in Richtung Weiler

W 5 Schreckenmanklitz - Ruppenmanklitz,

Länge ca. 12 km, Wanderzeit ca. 3 Stunden
Markierung in der Natur: gelbe 5

Weiler - Bahnhof - Ob. Weberei - Feldweg zum Einödhof Weber - Schreckenmanklitz - Ruppenmanklitz - durch den Wald nach Bremenried- beim Johanneshof links über die Wiese zur Rothach - auf Wanderweg 6 - nach Weiler

W 6 Kleiner Kurweg,

Länge ca. 2 km, Wanderzeit ca. 45 Minuten
Markierung in der Natur: grün-weiß und Ziffer 6

Weiler - Lindenberger Straße - bei Tennishalle links - an der Rothach entlang bis Altenheim Josefinum - zurück nach Weiler

W 7 Großer Kurweg,

Länge ca. 4-5 km, Wanderzeit ca. 1 ½ Stunden
Markierung in der Natur: rotweiß und Ziffer 7

Wie Weg 1 am Hausbach bis Bremenried - dort links ab - Richtung Au - Hagelsteiner Straße - Richtung Lachershof - auf Weg 2 nach Weiler zurück (Alternative 1 - Auf Hagelsteiner Straße nach Weiler, Alternative 2: über Lachershof - Oberscheiben - Weiler im Allgäu).

             Verschenken Sie Zeit! icon-geschenkgutschein